Hotel & Restaurant Klute

2 stars superior

Galerie
Hotel Klute, machen Sie sich ein Bild

Unser traditionsreiches Haus sorgt seit 1872 für gepflegte Gastlichkeit. Mehrmals modernisiert, hat sich das Hotel Klute im Bewusstsein seiner langjährigen Geschichte den familiären Charme dennoch bewahrt.

Osnabrück

Wohl um das Jahr 783 gründete Karl der Große einen Bischofssitz – Osnabrück. Inzwischen ist die Stadt für 170.000 Menschen der Lebensmittelpunkt. Alt und neu ergänzen sich oder setzen interessante Akzente. In der Osnabrücker City fügen sich eindrucksvolle Kirchen, stolze Patrizier- und romantische Fachwerkhäuser, das imposante Theater und verschiedene Museen zu einem unverwechselbaren Stadtbild zusammen. Die Altstadt hat sich ein eigenes Gesicht bewahrt: Zwischen Heger Tor und Marktplatz trifft man sich und lernt sich kennen. Wer Osnabrück kennt, kommt wieder!

Osnabrücker Land

Die Region um Osnabrück besticht mit dem Teutoburger Wald, dem Wiehengebirge, den Ankumer Bergen und dem Osnabrücker Hügelland durch eine abwechslungsreiche und sehenswerte Landschaft. Ein dichtes Wegenetz erschließt Wanderern die ganze Vielfalt der Region und gut ausgebaute Radwanderrouten laden zu ausgedehnteren Touren ein.

Die inzwischen als Reste der Varusschlacht identifizierten Ausgrabungen in Kalkriese haben das Osnabrücker Land auch international bekannt gemacht. Neben diesem Ort europäischer Geschichte und den noch erhaltenen Megalithanlagen aus vorgeschichtlicher Zeit stellen vor allem die Artländer Bauernhäuser, eine Vielzahl an Burgen und Schlössern wie das ehemalige Fürstbischöfliche Schloss Iburg und die Fülle gut erhaltener Wasser- und Windmühlen eine große Attraktion für Ausflügler und Touristen dar.